INTERSPORT Räpple Halbmarathon (21,1 km)

Streckenbeschreibung

Der Halbmarathon führt durch die landschaftlich reizvollsten Gebiete des Schurwalds, zwischen Fils und Rems. Genießen Sie die Stille der rauhen Voralb-Wälder und den Panoramablick auf die Schwäbische Alb. Die Strecke führt teils über Asphalt, teils über befestigte und geschotterte Feld- und Waldwege. In ihrem Mittelteil ab ca. km 10 steigt sie stetig an, bis zum erlösenden km13, danach verläuft die Streckenführung leicht wellig weiter. Den Wald verlassend, bei km 19, hat man nochmal einen wunderschönen Blick auf den Ort Thomashardt und dessen Wasserturm, bevor man 300m weiter die letzte nennenswerte Steigung geschafft hat. Obwohl die ersten 10km der Strecke als einfach zu bezeichenen sind, ist der gasamte Lauf durchaus bei anspruchsvoll einzuordnen.


Startberechtigt sind die Wettkampfklassen ab Jugend U18 und höher bzw.die Geburtsjahrgänge ab 2005 und älter.

Streckenprofil

Die Halb-Marathon Strecke als GPX-Datei zum downloaden

Siegerhistorie

2020
Wegen der weltweiten CORONA-Pandemie ausgefallen

2019
Lorenzo Zanon  (DLC Aachen) 01:19:09 Std.
Katrin Baumann-Tischer (Sparda Team Rechberghausen) 01:39:36 Std.

2018
Oliver Späth (TV Zell am Neckar) 01:18:18 Std.
Silva Weist (Winterbach) 01:34:27 Std.

2017     
Jochen Müller (Feuerwehr Jebenhausen) 01:20:01 Std.
Kathrin Kommer (SV Ohmenhausen) 01:29:39 Std.

2016     
Oliver Lauer (Aichtal Runners) 01:22:55 Std.
Margit Schmid (AST Reichenbach) 01:35:29 Std.

2015     
Dennis Deuringer (Schurwald Runners) 01:19:28 Std.
Tina Noack (Forum Team) 01:28:15 Std.

2014     
Richard Schumacher (AST Süßen) 01:15:31 Std.
Annegret Bauer (LT Urbach) 01:34:06 Std.

Streckenrekord:    
Richard Schumacher (AST Süßen) 01:15:31 Std. (2014)