Gelungener Auftakt des LIWA-LaufEvent 2021 – Virtual Edition
  19.04.2021

Der TSV Lichtenwald freut sich über einen gelungen Auftakt seines virtuellen LIWA-LaufEvents. Die bisherigen Anmeldezahlen haben die Erwartungen der Organisatoren bereits weit übertroffen.
Bereits am ersten Wochenende waren mehr als 150 Läufer*innen im Rahmen des virtuellen Lauf-Wettkampfes auf ihren gewählten Distanzen unterwegs. Die meisten davon verteilten sich auf den Original Strecken um den Schurwald herum, doch es gab auch zahlreiche Teilnehmer die an anderen Orten in Deutschland mit ihrer Laufeinheit am LIWA-LaufEvent teilnahmen. Ganz nach dem Motto: Jeder für sich allein, aber vereint in einem Wettkampf. 
Jeder Teilnehmer kann vom 17. April bis zum 2. Mai aus verschiedenen Wettkämpfen seine Distanzen wählen und frei entscheiden, zu welchem Zeitpunkt und  an welchem Ort er laufen möchte. So verteilt sich der komplette Wettkampf über 16 Tage hinweg auf das ganze Land. Ein Teilnehmer läuft sogar in den USA seinen Halb-Marathon mit einer Startnummer vom LIWA-LaufEvent. Der Laufsport verbindet weltweit.
Natürlich gibt es auch schon kritische Stimmen, ob denn das alles mit den aktuellen Zahlen und Regularien rund um die Corona-Pandemie vertretbar ist. Wir haben uns dazu intensiv auseinander gesetzt und sind der Auffassung, dass das Konzept alle Regeln berücksichtigt und dabei den aktiven Sport im Freien fördert. Laufen zählt zu den wenigen Sportarten, die aktuell überhaupt noch ausgeübt werden kann. Auch durch die aktuell verkündete Notbremse wird der Sport im Freien nicht zusätzlich eingeschränkt. Des Weiteren gilt folgende Regelung (Stand 19.04.2021): Gruppensport im Freien mit maximal 5 Personen aus nicht mehr als 2 Haushalten. Kinder der beiden Haushalte bis einschließlich 14 Jahre werden nicht mitgezählt. Paare, die nicht zusammenleben, zählen als ein Haushalt. Zudem bestätigt jeder Teilnehmer mit seiner Anmeldung, dass er sich im Rahmen seiner Teilnahme an die aktuell geltenden Regeln hält.

Die Läuferszene nimmt das Angebot dankend an und bestätigt das Konzept und die Umsetzung durch Beachtung der bekannten Regularien. Die ersten Feedbacks waren durchweg positiv.
Wer auch noch Lust auf einen Lauf hat, kann sich noch bis zum 25. April über die Event-Homepage anmelden. Da ist zu beachten, dass die Zustellung der Startunterlagen über den Postweg bis zu 5 Werktagen dauern kann. Gelaufen werden kann noch bis zum 2. Mai.