Altpapiersammlung am 10.07.2021
  12.07.2021

Am vergangen Samstag waren die Läufer*innen des LIWA-LaufTreffs mal in einer anderen Mission unterwegs. Statt wie sonst üblich möglichst rasch auf die Waldwege zu entfliehen, wurden die Kilometer im Rahmen der Altpapiersammlung komplett innerhalb der Gemeinde abgelaufen.

Schon beim ersten flüchtigen Blick durch die Gassen war ersichtlich, dass sich, vielleicht auch begünstigt durch die Pandemiezeit, vor allem deutlich mehr Kartonagen angesammelt hatten als bei vergangen Sammlungen. Die Helfer*innen ließen sich von den teilweise unsachgemäß bereitgestellten Kartonagen und von  einigen verstecken Müllentsorgungen nur wenig beeindrucken und führten die Sammlung routiniert im anvisierten Zeitrahmen durch. Nach gut 6 Stunden waren die Gehwege frei geräumt und alle bereitgestellten Container bis über den Rand hinaus gefüllt. Das ständige Bücken, Heben, Drehen und Werfen der äußerst unterschiedlich gebundenen und schweren Packen wurde von einigen auch als versteckte Trainingseinheit zur Kräftigung der Schultern und der Rumpfstabilität identifiziert.  Aus diesem Grund lag am Sonntagvormittag der Trainingsschwerpunkt dann wieder in der Beinarbeit.

Danke an alle fleißigen Helfer*innen sowie an die Firmen Holzbau Arndt Unterberger, Fenster- und Haustürenbau Rolf Roos, Autohaus Burger-Schloz, Malermeister Walter Krohn und an Armin Schenk für das Bereitstellen der notwendigen Fahrzeuge.